DIE VERWENDETEN PRODUKTE VON JÉRÉMY

Biografie


Geburtsdatum

12/02/1987


Nationalität

Französisch


Starke Hand

Rechtshänder


Beste ATP-Rangliste

N°25


Rangliste

Finalist im Davis Cup 2018

Viertelfinale der Australian Open 2013

Stuttgart ATP 250 2009 

Finalist bei den US Open 2005

Wimbledon junior 2005




Werdegang der Spielerin

Mit 18 Jahren, als er noch zu den Junioren gehörte, machte er in Wimbledon auf sich aufmerksam, wo er das Turnier gewann, und bei den US Open, wo er das Halbfinale erreichte. Seine Juniorenlaufbahn ist sehr vielversprechend für seine weitere Karriere, er erreicht Ende 2005 den vierten Platz in der Juniorenwelt.  


Ende der 2000er Jahre profitiert der Franzose von seinen guten Leistungen bei Challenger-Turnieren und seinen punktuellen Erfolgen, um in die Top 100 der Weltrangliste aufzusteigen.


Er wurde Profi und nahm 2006 an seinem ersten Grand-Slam-Turnier auf dem Sandplatz von Roland-Garros teil. 


2009 gewann er seinen ersten Titel im Einzel auf der ATP-Tour in Stuttgart, Deutschland. Im darauffolgenden Jahr bestätigte er seine Leistungen bei mehreren Masters, u. a. in Kanada. 


Nach diesen guten Ergebnissen wählte ihn Guy Forget für die französische Nationalmannschaft aus, um am Davis Cup teilzunehmen. Jérémy Chardy brachte Frankreich mit einem Spiel gegen den Spieler Martin Fischer ins Viertelfinale.